PlagWiki-Aktivisten melden nächsten Verdachtsfall

Fall vier der Politiker(umfeld)dissertationen wird hier analysiert. Interessant ist, dass die anonymen Plagiatsjäger im Netz nach derselben Methode vorgehen wie ich: Erste Text-Konkordanzen werden häufig über die Google Buchsuche gefunden. Auch mit der Snippet-Ansicht lässt sich schon gut arbeiten (Stichwortsuche). Wenn aus den Originalquellen des Plagiats in jüngeren Schriften nur Teile zitiert werden, bringen der Gang in die reale Bibliothek und das Aufsuchen dieser Originalquellen in der Regel noch mehr Treffer.
Soeben hat auch Ihr werter Plagiatsgutachter ein 40seitiges Gutachten zu einer rechtswissenschaftlichen Dissertation fertiggestellt, bei der auf 60,7 Prozent der Seiten Plagiate identifiziert wurden. Ihr Gutachter wird dafür honoriert. Wer honoriert aber all die Freiwilligen im Netz? Dieser Idealismus wird einmal von der scientific community belohnt gehören – wie auch immer.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

The maximum upload file size: 20 MB. You can upload: image. Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded. Drop file here